· 

Vitalfeld: Primäre Stärkung & Harmonisierung


Wyda / Shanjanah Thamar / Wahrnehmung der Kraftfelder: Mentalfeld Emotionalfeld Vitalfeld

Anleitung:

Du stehst entspannt hüftbreit. Die Füße sind - von den Kniegelenken an -  leicht nach außen rotiert. Die Arme hängen entspannt seitlich am Körper.

Mit der Einatmung (hier möglichst durch den Mund):

Hebe die Arme parallel bis auf Schulterhöhe an. Die Handflächen zeigen zueinander.

Öffne auf Schulterhöhe die Arme und bringe sie in eine Waagerechte mit deiner Schulterlinie.

Mit der Ausatmung:
Schließe deine Hände zur Druidenfaust und führe sie vor deinem Bauchnabel zusammen.

 

Die Daumen zeigen in Richtung des Bauchnabels.

Bleib dort für einige Atemzüge. Atme tief und ruhig. Lenke mit der Atmung die Energie in dieses Kraftfeld.

 

Lass dann die Arme entspannt sinken und beginne von neuem.

 

Führe diese Übung mindestens 3 mal zu Beginn deiner Übungsreihe durch (nach der Stilleübung und der Kraftwahrnehmungssequenz). 

Wie wirkt diese Übung:
Das Vitalfeld wird gestärkt und harmonisiert. Bedeutet also alle körperlichen Prozesse werden gestärkt Die inneren Organe werden durch diese Übung unterstützt..

Du wirst nach einigen Wiederholungen gestärkt und wacher. 

 

Tageszeit:

Am besten morgens, da sie die körperliche Leistungsfähigkeit stärkt.

 

Verstärkende Faktoren: 

Blühende Pflanzen


Kommentare: 0