Fokus auf die Faszien

Pilates und Spirale Stabilisation


Wenn wir uns die Zitrone aufgeschnitten anschauen, können wir ein gutes Bild über unsere Faszien entwickeln.

Sie sind vergleichbar mit den Trennhäuten in einer Zitrone, die im Laufe der Zeit austrocknen, an Elastizität verlieren und dadurch Bewegung und Fitnesszustand beeinflussen.

 

Es gibt einige Dinge, die wir tun können, um unsere Faszien "frisch" zu halten und damit auch in unserer Bewegung weich und geschmeidig zu bleiben.

Ernährung

Im Personal Training erfährst du:

  • welche Nahrungsmittel unterstützend wirken.
  • welche Nahrungsmittel negative Auswirkungen haben.
  • wie du mit den richtigen Übungen auch deine Faszien beweglich halten kannst.

Bewegung

Du lernst die Übungen, die:

  • dein muskuläres Gleichgewicht wieder herstellen.
  • dir schon nach der ersten Trainingseinheit mehr Freiheit und Beweglichkeit bringen.
  • die du einfach und schnell zuhause wiederholen kannst.

Atmung

Du lernst Atemtechniken (Dr. Shioya, Wim Hof, Pranayama)

  • zur Unterstützung des Trainings.
  • zur Verbesserung des Faszien- "Zustandes".
  • mit deren Hilfe du deine Fettverbrennung ankurbeln kannst.
  • um deinen Schlafrhythmus zu verbessern.
  • Für ein besseres Säure-Basen-Verhältnis im Körper.

Muskuläre Dysbalancen

Mit Personal Training zum muskulären Gleichgewicht!

Du leidest unter regelmäßigen, stärker werdenden Verspannungen.

Du treibst regelmäßig Sport und bewegst dich ausreichend!

Trotzdem werden die Spannungen schlimmer.

Oder:

Du treibst keinen Sport und bewegst dich ungenügend.

Menschen neigen dazu, sich einseitig zu bewegen.

Selbst, wenn sie viel Sport treiben.

Es macht also keinen Unterschied.

wie sportlich du bist.

Es kommt darauf an, wie sehr du auf die Balance deiner Übungsauswahl achtest.

Im Personal Training sehe ich schnell,

  • wie dein Körper arbeitet.
  • wo sich Spannungen befinden.
  • bei welchen Bewegungen du Schonhaltungen ein nimmst.
  • welche Seite stärker ist.
  • welche Körperseite besser gedehnt ist.

Und daran arbeiten wir.

Dein Trainingsprogramm wird immer darauf ausgelegt sein, ein muskuläres Gleichgewicht herzustellen.

Nur damit ist eine aufrechte, schmerzfreie Haltung und eine leichtfüßige Bewegung möglich.

Wie das Personal Training dich wieder

ins Gleichgewicht bringt:

  • Individuelle Übungsauswahl
  • Trainingsgeräte, die zu dir, deinem Leben und deinem Alltag passen.

Ich biete dir eine Übungsauswahl aus unterschiedlichen Bereichen an:

  • Bodyweight, TRX & Kettlebell
  • Yoga
  • Tanz
  • Blackroll

Unser Fokus im Training liegt auf:

  • Pilates
  • Spiralmuskeltraining nach Dr. Smisek

Pilates


Das Training nach Joseph Pilates. Ein wirklich tolles Training, um die Körperbalance wieder herstellen zu können.

Ich gebe dir eine Übungs-Auswahl, die du auch fantastisch als Hausaufgabe alleine zuhause machen kannst.

Spiralmuskeltraining


Das einfache, sehr wirkungsvolle Training für einen dauerhaft fitten Rücken und eine verbesserte Körperhaltung.

 

Kleine, feine Muskeln werden hier gekräftigt. Dies bewirkt besonders in der tiefen, inneren und knochennahen Muskulatur ein besseres Wohlbefinden und einen starken Körper.

Diese feinen Muskeln sind einerseits für die fein abgestimmte Führung der Gelenke und anderseits für eine gute Körperhaltung von entscheidender Bedeutung.

Die Energiebahnen können durch das Training wieder frei fließen.

Das Training besteht aus einer Auswahl von Übungen mit einem elastischen Seil, die zunächst die optimale Körperhaltung trainieren. Die leichten Bewegungen werden durch das elastische Seil unterstützt, das mit sehr wenig Kraft gezogen wird. Durch Aktivierung der spiralförmig am Körper angeordneten Muskelketten zentriert, verlängert und streckt sich natürlicherweise die Wirbelsäule. Die Haltung richtet sich auf, die Bandscheiben werden entlastet und können regenerieren.

 

Durch die Korrektur der Körperhaltung werden alle Gelenke des Körpers entlastet.

Personal Training Tools