Wyda - keltisches Yoga



Wyda (gälisch) bedeutet: Durch den Schleier gehen.

 

Es ist ein in sich stimmiges Gesundheitskonzept für Körper & Geist.

Wir arbeiten hier mit drei Feldern:
- Vitalfeld

- Emotionalfeld

- Mentalfeld

Warum Wyda, wenn wir doch schon mit indischem Yoga glücklich sind?

Ich mag die klassischen Asanas aus dem indischen Yoga. Mit der Spiritualität und der Philosophie hatte ich immer ein wenig meine Schwierigkeiten.

Ich kann mich nicht zu 100% in das Gefühl der entspannten Yogini versetzen, die am Meer in der aufgehenden Sonne meditiert, wenn ich mich größtenteils im rauen Deutschland aufhalte.

Ich suchte nach etwas, was mir und meinen Wurzeln kulturell einfach näher ist.

Und genau deshalb mag und vertrete ich jetzt Wyda.

Es sind ebenfalls kraftvolle Übungen und ich kann mich mit dem geistigen, spirituellen und körperlichen Konzept besser zurechtfinden.

Und trotzdem stehe ich weiterhin hinter den klassischen Asanas aus dem indischen Yoga. Ich unterrichte und praktiziere sie gern.

Wo & Wann?

Dieser Kurs gehört zu meinen Veranstaltungsangeboten.

Er ist also im direkten Kurs-Geschehen nicht buchbar.

Du findest mein kurs-Angebot auf unterschiedlichen Festivals und im Personal Training.

Wenn du eine Gruppenanfrage hast, schreib mir ebenfalls gerne über das Kontaktformular. 

 

Events 2021 bis jetzt:

Flüsterfest

Dunkel Mär Fest

Du bist Veranstalter und möchtest mich gern buchen?